...seit 37 Jahren
AUTOR und REGIE: Piero Bettschen MIT: Susanne Bachert, Corinne Vorburger, Piero Bettschen AUTOR und REGIE: Piero Bettschen AUF DEM BILD: Piero Bettschen, Susanne Bachert AUTOR und REGIE: Piero Bettschen AUF DEM BILD: Susanne Bachert AUTOR und REGIE: Piero Bettschen AUF DEM BILD: Corinne Vorburger AUTOR und REGIE: Piero Bettschen AUF DEM BILD: Piero Bettschen AUTOR und REGIE: Piero Bettschen AUF DEM BILD: Corinne Vorburger; Susanne Bachert AUTOR und REGIE: Piero Bettschen AUF DEM BILD: Piero Bettschen AUTOR und REGIE: Piero Bettschen AUF DEM BILD: Piero Bettschen AUTOR und REGIE: Piero Bettschen AUF DEM BILD: Piero Bettschen AUTOR und REGIE: Piero Bettschen AUF DEM BILD: Piero Bettschen AUTOR und REGIE: Piero Bettschen AUF DEM BILD: Susanne Bachert, Piero Bettschen AUTOR und REGIE: Piero Bettschen AUF DEM BILD: Corinne Vorburger AUTOR und REGIE: Piero Bettschen AUF DEM BILD: Corinne Vorburger AUTOR und REGIE: Piero Bettschen AUF DEM BILD: Corinne Vorburger AUTOR und REGIE: Piero Bettschen AUF DEM BILD: Corinne Vorburger, Susanne Bachert AUTOR und REGIE: Piero Bettschen AUF DEM BILD: Corinne Vorburger; Susanne Bachert AUTOR und REGIE: Piero Bettschen AUF DEM BILD: Corinne Vorburger, Susanne Bachert AUTOR und REGIE: Piero Bettschen AUF DEM BILD: Corinne Vorburger, Susanne Bachert AUTOR und REGIE: Piero Bettschen AUF DEM BILD: Corinne Vorburger, Susanne Bachert AUTOR und REGIE: Piero Bettschen AUF DEM BILD: Corinne Vorburger
Presse:
Barmettler arbeitet bei der Schlatter-Versicherung, hat eine Freundin, die er nicht hat, weil sie als Aupair-Mädchen in London ist, er sitzt einsam in seiner Einzimmerwohnung, und wartet auf das Piepsen seines portablen Telefons, das natürlich nie piepst. Wenn Piero Bettschen - Texter, Regisseur und Hauptdarsteller in der neuen Narrenpacktheater- Produktion "Nordlicht-Kastello" - den Barmettler spielt, dann umkreist er so gekonnt geniert die vom stummen Telefon verkörperte Einsamkeit, dass es einen friert. Berner Zeitung, 1995 Die Reise zum Kastello des Marquis und nach Afraschka ist eine Reise durch mehrere Realitätsebenen, jede die Oase in der Wüste der anderen. Die Sprache rankt sich als üppig wuchernder, bunt schilldernder Wortdschungel von einer zur nächsten. Der Bund, 1995
Inhalt:
Alles ist bereit zur Grossexpedition: Die Punzel vom Grand-Hotel hat sich ungestempelt aus dem Staub gemacht, die schöne Azalée ist unversichert vom teuren Bild gesprungen, einzig Barmettler von der Schlatterversicherung hat sich ungemein ins Zeug gelegt, die geheimen Avancen des Marquisen zu verhindern. Doch ohne Erfolg! Die Segel sind gehisst, die Ruder ausgefahren.
Bildmaterial: Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrössern
Uraufführung: Januar 1995 Autor: Piero Bettschen Regie: Piero Bettschen DarstellerInnen: Susanne Bachert, Corinne Vorburger, Piero Bettschen
Vom bittersüssen Leben mit einer Sintflut im Kopf
NORDLICHT KASTELLO
NARRENPACK - ARCHIV
Das Narrenpack Archiv gibt Einsicht in das Gesamtwerk des Narrenpack Theaters. Die Produktionen sind nach dem Entstehungsjahr geordnet. Falls Sie weiterführende Informationen benötigen, setzten Sie sich mit uns in Verbindung: HIER Die Bilder im Archiv sind für den Druck ungeeignet. Hochauflösende Bilder für den professionellen Druck, sowie Infos zum Copyright finden Sie auf Seite: PRESSEBILDER
Archiv verlassen und zurück zur regulären Webseite: HIER